Kleines Erreger-ABC

Sie nennen sich Bakterien, Viren und Parasiten und lauern praktisch überall - sind teilweise nützlich, können beim Menschen aber auch Krankheiten verursachen.

Spurenelement Zink: Mit minimalen Mengen optimal versorgt

Zink ist für den menschlichen Stoffwechsel von elementarer Bedeutung: Es ist Bestandteil von über 200 Enzymen und damit am Kohlehydrat-, Eiweiß- und Fettstoffwechsel beteiligt, spielt beim Zellwachstum – und hier insbesondere in der Wachstumsphase von Kindern und Jugendlichen - eine wichtige Rolle, stärkt zudem das Immunsystem und fördert die Wundheilung.

Dress for Success: Business Attire

Business Attire – das klingt elegant-gehoben und ist es auch. Ein Begriff, hinter dem sich der klassische Business-Dresscode verbirgt, welcher im Büro als auch bei Meetings und Geschäftsterminen angesagt ist.

Kaum noch Rückenschmerzen durch die Kraft eines Magneten

Es war wie verhext: Endlich Rentnerin, endlich wollte ich meinen Ruhestand genießen, reisen so oft und wohin ich will, da bekam ich einen Bandscheibenvorfall. Richtig schlimm, so dass ich mich kaum noch bewegen konnte und mich operieren lassen musste. Doch nach der OP war ich noch immer nicht schmerzfrei, selbst nach mehreren Wochen nicht.

News

- Redaktion - Keine Kommentare

Kleines Erreger-ABC

Sie nennen sich Bakterien, Viren und Parasiten und lauern praktisch überall - sind teilweise nützlich, können beim Menschen aber auch Krankheiten verursachen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Spurenelement Zink: Mit minimalen Mengen optimal versorgt

Zink ist für den menschlichen Stoffwechsel von elementarer Bedeutung: Es ist Bestandteil von über 200 Enzymen und damit am Kohlehydrat-, Eiweiß- und Fettstoffwechsel beteiligt, spielt beim Zellwachstum – und hier insbesondere in der Wachstumsphase von Kindern und Jugendlichen - eine wichtige Rolle, stärkt zudem das Immunsystem und fördert die Wundheilung.
- Redaktion - Keine Kommentare

Kaum noch Rückenschmerzen durch die Kraft eines Magneten

Es war wie verhext: Endlich Rentnerin, endlich wollte ich meinen Ruhestand genießen, reisen so oft und wohin ich will, da bekam ich einen Bandscheibenvorfall. Richtig schlimm, so dass ich mich kaum noch bewegen konnte und mich operieren lassen musste. Doch nach der OP war ich noch immer nicht schmerzfrei, selbst nach mehreren Wochen nicht.
- Redaktion - Keine Kommentare

Spazierengehen: Unterwegs – zu Fuß und mit dem Kopf

In Zeiten mehrfacher bis dauerhafter Corona-Lockdowns erfährt das Spazierengehen einen wahren Boom. Als oftmals einzige Möglichkeit, ins Freie zu kommen, haben unzählige Menschen diese Bewegungsform nicht nur für sich entdeckt und schätzen gelernt, sondern ihr auch eine neue Bedeutung gegeben.

Weitere News

- Redaktion - Keine Kommentare

Magnetfeldtherapie statt Antidepressiva

Eine Behandlung mit der sogenannten Transkraniellen Magnetstimulation, allgemein auch Magnetfeldtherapie genannt, kann für Patienten mit Depressionen echte Linderung bedeuten, es ihnen möglich machen, die Dosis ihrer oftmals über lange Zeit eingenommen Antidepressiva massiv zu reduzieren.
- Redaktion - Keine Kommentare

Die wunderbare Welt des Tees

Tee ist nicht nur in Großbritannien, China und Japan, sondern weltweit das beliebteste Heißgetränk. Ein Siegeszug, der vor über 5000 Jahren seinen Anfang nahm und bis heute nicht abgeschlossen ist.
- Redaktion - Keine Kommentare

Fashion-Lexikon: Chinos

Sie gehören zu den Klassikern der Herren-Mode, sind also zeitlos, immer in Mode: Chinos - schlichte Baumwoll-Hosen in Jeans-Optik, die sich in modischer Hinsicht ausgesprochen anpassungsfähig zeigen, sich sportlich, aber auch leger-elegant stylen lassen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Multitasking, nein danke!

Ein Irrglaube, dass Multitasking besonders produktiv und leistungsfähig macht. Stattdessen ist das Gegenteil der Fall: Wer ständig zwischen einzelnen Aufgaben hin und her springt, verliert durch die sogenannten „Wechselkosten“ viel Energie und ist nicht nur schneller erschöpft, sondern auch schneller gestresst – und macht mehr Fehler, ist also nicht nur weniger effektiv, sondern auch weniger effizient.
- Redaktion - Keine Kommentare

Neue Linse, scharfe Sicht: Operation des Grauen Stars

Noch vor 50 Jahren undenkbar, heute Routine: Die OP des Grauen Stars. Ein kleiner Eingriff, durch den Menschen, deren Augenlinse so trübe geworden ist, dass sie ihre Umwelt wie durch einen Schleier sehen und oft kaum noch lesen können, ihre ursprüngliche Sehkraft zurückgewinnen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Moon Latte: Die Auszeit zum Trinken

In einer Welt wie der unseren sind Pausen von der Hektik des Alltags ultrawichtig. Moon Latte, ein wärmender Mix aus Milch, Kräutern und Gewürzen hilft uns dabei, sie zu sie finden, lässt uns genießerisch durchschnaufen.
Hier finden Sie weitere News...