Welche Gifte machen uns krank?

Wir sehen sie nicht, wir hören sie nicht, wir schmecken sie nicht und wir nehmen sie auch gar nicht wahr. Und doch sind wir ihnen ständig ausgesetzt: Den Giften aus unserer Umwelt. Gifte können den Körper krank machen und daher sollten wir sie nicht nur aus den Zellen entfernen, sondern außerdem dafür sorgen, dass nicht mehr so viele neue Giftstoffe aufgenommen werden. Doch welche Gifte sind das konkret und wie können wir uns vor ihnen schützen?

Unsere Gedanken und Gefühle können uns heilen

Dass Gedanken und Gefühle so belastend sein können, dass sie krank machen, ist mittlerweile bekannt und wir haben bereits darüber berichtet. Nicht ohne Grund gibt es Aussprüche wie „Mein Herz ist gebrochen“, „Ich muss die Zähne zusammenbeißen“ oder „Mir schlägt etwas auf den Magen“.

Well4Life-Tipps für heiße Tage

Es sieht fast so aus, als würde der diesjährige Sommer wieder genau so heiß werden, wie der Sommer im letzten Jahr. Es gilt daher, sich jetzt schon gut auf heiße Tage vorzubereiten. Well4Life stellt fünf mega Tipps vor, die bei heißen Temperaturen garantiert für Abkühlung sorgen.

Triggerpunkte mit Magnet lösen

Triggerpunkte sind schmerzhaft und können die Bewegung stark einschränken. Es gibt viele Übungen und Massagetechniken, um diese Schmerzpunkte zu lösen und auch Magnete können hier einen wertvollen Beitrag leisten, da die Durchblutung der Zellen angeregt wird und das wiederum kommt dem Muskel- und Fasziengewebe zu Gute.

News

- Redaktion - Keine Kommentare

Welche Gifte machen uns krank?

Wir sehen sie nicht, wir hören sie nicht, wir schmecken sie nicht und wir nehmen sie auch gar nicht wahr. Und doch sind wir ihnen ständig ausgesetzt: Den Giften aus unserer Umwelt. Gifte können den Körper krank machen und daher sollten wir sie nicht nur aus den Zellen entfernen, sondern außerdem dafür sorgen, dass nicht mehr so viele neue Giftstoffe aufgenommen werden. Doch welche Gifte sind das konkret und wie können wir uns vor ihnen schützen?
- Redaktion - Keine Kommentare

Unsere Gedanken und Gefühle können uns heilen

Dass Gedanken und Gefühle so belastend sein können, dass sie krank machen, ist mittlerweile bekannt und wir haben bereits darüber berichtet. Nicht ohne Grund gibt es Aussprüche wie „Mein Herz ist gebrochen“, „Ich muss die Zähne zusammenbeißen“ oder „Mir schlägt etwas auf den Magen“.
- Redaktion - Keine Kommentare

Well4Life-Tipps für heiße Tage

Es sieht fast so aus, als würde der diesjährige Sommer wieder genau so heiß werden, wie der Sommer im letzten Jahr. Es gilt daher, sich jetzt schon gut auf heiße Tage vorzubereiten. Well4Life stellt fünf mega Tipps vor, die bei heißen Temperaturen garantiert für Abkühlung sorgen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Triggerpunkte mit Magnet lösen

Triggerpunkte sind schmerzhaft und können die Bewegung stark einschränken. Es gibt viele Übungen und Massagetechniken, um diese Schmerzpunkte zu lösen und auch Magnete können hier einen wertvollen Beitrag leisten, da die Durchblutung der Zellen angeregt wird und das wiederum kommt dem Muskel- und Fasziengewebe zu Gute.

Weitere News

- Redaktion - Keine Kommentare

Warm oder kalt? Suppenliebe im Sommer

Der gute Eintopf, der früher als feste Mahlzeit im Speiseplan einer Familie integriert war, geriet in der modernen Zeit, die durch die neue Esskultur der Fertiggerichte (Maggi und Knorr lassen grüßen) bestimmt wurde, in Vergessenheit. Doch je mehr Bürgerinnen und Bürger sich heutzutage gesünder ernähren wollen, desto größer ist wieder die Nachfrage nach Rezepten der guten alten Hausmannskost, nach denen bereits Mütter und Großmütter gekocht haben.
- Redaktion - Keine Kommentare

Die Organuhr: Kennen unsere Organe die Zeit?

Woher weiß die Leber, wie spät es ist? Was sich wie eine merkwürdige Frage anhört, ist aber sehr logisch, wenn man die Organuhr der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) kennt. Anhand der Organuhr ist es zum Beispiel auch zu erklären, weshalb manche Menschen jede Nacht immer wieder zur gleichen Zeit aufwachen oder gar nicht erst einschlafen können.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnetfeldtherapie: Zellen aktivieren

Die Billionen Zellen im menschlichen Körper sind kleine Kraftwerke, die uns mit Energie versorgen. Für die Energieversorgung sind die Mitochondrien als kleine Kraftpakete verantwortlich. Damit sie Energie erzeugen können, müssen Nährstoffe, Vitalstoffe und Sauerstoff in die Zellen gelangen.
- Redaktion - Keine Kommentare

CMD: Wenn der Kiefer knackt

Wenn morgens nach dem Aufstehen die Kiefermuskulatur verspannt ist, der Kiefer knackt oder sogar schmerzt, dann kann es sein, dass im Schlaf mit den Zähnen geknirscht wird. Viele Frauen und Männer leiden unter Nackenverspannungen, Kopfschmerzen, Müdigkeit und fühlen sich nicht ausgeschlafen, wenn sie wach werden, bringen diese Symptome aber nicht mit dem Kiefer in Zusammenhang.
- Redaktion - Keine Kommentare

Cupping: Die moderne Form des Schröpfens

Modernes Schröpfen nennt sich heute Cupping. Die alternative Heilmethode findet nicht nur in der Physiotherapie ihre Anwendung, sondern sie kann selbst zu Hause durchgeführt werden. Cupping ist als dreidimensionale Massage vor allem bei Verspannungen am Bewegungsapparat geeignet, doch auch als Anti Aging-Behandlung findet Cupping immer mehr Fans.
- Redaktion - Keine Kommentare

Gefühle nicht unterdrücken, sondern loslassen

Können Gefühle auch Krankheiten erzeugen? Aber ja und unterdrückte Emotionen können sogar Schmerzen verstärken. Unsere Gefühle spielen eine ganz große Rolle auf dem Weg zur Genesung und von ihnen hängt es auch ab, ob wir überhaupt gesund bleiben.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnet & Magnesium: Tolle Kombi bei Regelschmerzen

Ich wollte mich ganz herzlich für den Tipp auf eurem Portal bedanken. Magnete und Magnesium wirken wirklich wunderbar. Ich habe vor und während meiner Periode starke Krämpfe und da ich vorher schon wusste, dass Magnesium krampflösend wirken kann, habe ich es immer als Pulver eingenommen, aber nicht so gut vertragen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Milch und Joghurt: Gesund oder nicht?

Beim Thema Milch gehen die Meinungen stark auseinander. Während die einen ein Glas frische Milch lieben und auf ihr Müsli mit Kuhmilch nicht verzichten wollen, halten andere Milch für ungesund, denn „Milch gehöre den Kälbchen und ist nicht für den Menschen gedacht“. Doch was stimmt denn nun?
Hier finden Sie weitere News...