Sind Leberflecken und Pigmentstörungen gefährlich?

Muttermale, Leberflecken, Pigmentstörungen – wir alle kennen die Flecken auf unserer Haut, die sich in unterschiedlichster Stärke, Farbe und Größe im Gesicht, aber auch am ganzen Körper, bilden können. Wer unsicher ist, ob seine Leberflecken zu einem Hautkrebs führen könnten, sollte einen Termin bei einem Hautarzt vereinbaren, um die Haut untersuchen zu lassen.

Apothekerin mit Faible für Magnetschmuck

Zusammen mit meinem Mann betreibe ich drei Apotheken in einer Kleinstadt in Niedersachsen. In den letzten zwei Jahrzehnten konnten wir eine gesteigerte Nachfrage nach natürlichen Hilfsmitteln zur Unterstützung der Gesundheit verzeichnen und so bildete ich mich im Bereich Homöopathie und Naturheilverfahren weiter.

Kaffee: Lifestyle-Getränk, Muntermacher und Genuss

Es gibt ganz unterschiedliche Kaffeetrinker: Die einen brauchen den Kaffee als Koffeinkick für den Start in den Tag und so greifen sie hastig jeden Morgen vor der Arbeit zum Coffee to go, um zeitsparend das schwarze Getränk zu konsumieren. Für andere ist Kaffee ein Genuss und dieser wird allein schon durch die Zubereitung zelebriert.

Mit Gewicht gegen Angst und Panik

Immer mehr Menschen – und hier besonders Frauen – leiden unter Gefühlen von Angst, Unruhe und sogar Panik, die sich in schlimmen Panikattacken ausdrücken können. Angststörungen sind weit verbreitet und es gibt unterschiedliche Ausprägungen (soziale Phobie, generalisierte Angststörung,…). Eine Angststörung drückt sich in einer Vielzahl von wirklich unangenehmen Symptomen aus: Herzrasen, Schwitzen, Schwindel, Übelkeit, Zittern, Benommenheit und vielen weiteren mehr.

Wegwerf-Gesellschaft: Bürger zu Nachhaltigkeit anregen

Jeder Bundesbürger wirft durchschnittlich im Jahr Lebensmittel im Wert von 234 Euro in den Müll. Muss das sein? In der heutigen Wegwerf-Gesellschaft sollte nicht nur an das verschwendete Geld gedacht, werden, sondern auch an die Ressourcen der Natur, die für die Produktion und den Konsum der Lebensmittel verbraucht werden.

News

- Redaktion - Keine Kommentare

Sind Leberflecken und Pigmentstörungen gefährlich?

Muttermale, Leberflecken, Pigmentstörungen – wir alle kennen die Flecken auf unserer Haut, die sich in unterschiedlichster Stärke, Farbe und Größe im Gesicht, aber auch am ganzen Körper, bilden können. Wer unsicher ist, ob seine Leberflecken zu einem Hautkrebs führen könnten, sollte einen Termin bei einem Hautarzt vereinbaren, um die Haut untersuchen zu lassen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Apothekerin mit Faible für Magnetschmuck

Zusammen mit meinem Mann betreibe ich drei Apotheken in einer Kleinstadt in Niedersachsen. In den letzten zwei Jahrzehnten konnten wir eine gesteigerte Nachfrage nach natürlichen Hilfsmitteln zur Unterstützung der Gesundheit verzeichnen und so bildete ich mich im Bereich Homöopathie und Naturheilverfahren weiter.
- Redaktion - Keine Kommentare

Kaffee: Lifestyle-Getränk, Muntermacher und Genuss

Es gibt ganz unterschiedliche Kaffeetrinker: Die einen brauchen den Kaffee als Koffeinkick für den Start in den Tag und so greifen sie hastig jeden Morgen vor der Arbeit zum Coffee to go, um zeitsparend das schwarze Getränk zu konsumieren. Für andere ist Kaffee ein Genuss und dieser wird allein schon durch die Zubereitung zelebriert.
- Redaktion - Keine Kommentare

Mit Gewicht gegen Angst und Panik

Immer mehr Menschen – und hier besonders Frauen – leiden unter Gefühlen von Angst, Unruhe und sogar Panik, die sich in schlimmen Panikattacken ausdrücken können. Angststörungen sind weit verbreitet und es gibt unterschiedliche Ausprägungen (soziale Phobie, generalisierte Angststörung,…). Eine Angststörung drückt sich in einer Vielzahl von wirklich unangenehmen Symptomen aus: Herzrasen, Schwitzen, Schwindel, Übelkeit, Zittern, Benommenheit und vielen weiteren mehr.
- Redaktion - Keine Kommentare

Wegwerf-Gesellschaft: Bürger zu Nachhaltigkeit anregen

Jeder Bundesbürger wirft durchschnittlich im Jahr Lebensmittel im Wert von 234 Euro in den Müll. Muss das sein? In der heutigen Wegwerf-Gesellschaft sollte nicht nur an das verschwendete Geld gedacht, werden, sondern auch an die Ressourcen der Natur, die für die Produktion und den Konsum der Lebensmittel verbraucht werden.
- Redaktion - Keine Kommentare

Fische fühlen sich in Magnetwasser pudelwohl

Als meine Frau ihren Schmuckkasten aussortierte und sogar den Magnetschmuck entsorgen wollte, da schwatzte ich ihr alle Stücke ab. Ich hatte vor einigen Jahren in einem Fernsehbeitrag gesehen, dass Magnete in Aquarien zum Einsatz kommen, um die Algenbildung zu reduzieren und somit die Verschmutzung des Wassers aufzuhalten.

Weitere News

- Redaktion - Keine Kommentare

So schmecken Vitamine auch Kindern

Die Abneigung gegen gesundes Obst und Gemüse überträgt sich leider von Generation zu Generation und so viele Eltern verzweifeln, weil sie nicht wissen, wie sie ihrem Kind gesunde Lebensmittel schmackhaft machen sollen. Die Kids verlangen nach Pommes, Pizza und Chicken Nuggets und verschmähen all das, was so gesund ist. Spinat, Erbsen und Möhren, Kohl, Brokkoli, aber auch Trauben und saftige Orangen werden von den Kindern so oft nicht gewollt. Wie oft hat das Kind die Essensbox mit Apfelspalten, Paprikastreifen und Bananenstücken wieder mit nach Hause gebracht – unberührt? Eltern müssen also etwas in die Trickkiste greifen, um die Kinder mit Vitaminen zu versorgen und so sollten gesunde Nahrungsmittel wie Obst und Gemüse so schmackhaft zubereitet werden, dass das Kind gerne zugreift und nicht ablehnt.
- Redaktion - Keine Kommentare

Faceforming als Alternative zu Botox

Botox – also Botulinumtoxin – ist ein Nervengift, das sowohl bei der Behandlung von neurologischen Erkrankungen als auch in der ästhetischen Medizin zur Faltenglättung angewendet wird. Doch auch gegen Schwitzen oder bei Migräne hat sich Botox als äußerst hilfreich erwiesen. Um Falten im Gesicht zu glätten, entscheiden sich viele Menschen für Botox und hier ist es vor allem die Zornesfalte im Stirnbereich, die so viele stört und die geglättet werden soll. Obwohl Nebenwirkungen bei Botox eher selten auftreten, so schrecken viele Männer und Frauen vor einer Botox-Behandlung zurück, weil sie die Spritze scheuen oder sich kein Nervengift verabreichen lassen wollen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Schwermetalle: Sind wir vergiftet?

In dieser Welt, in der wir heute leben, sind wir von Toxinen umgeben. Zu den Giften, die unseren Körper belasten, zählen Abgase und Plastik (das sogar in unseren Körper gelangt) ebenso wie Pestizide, Strahlung, Metalle und auch Wohngifte. Wir können uns nicht verstecken, aber wir können uns schützen und wir können außerdem entgiften. Doch müssen wir überhaupt entgiften? Tragen wir Gifte in uns, obwohl wir uns gesund fühlen? Und welche Gifte könnten das sein? Am Beispiel von Schwermetallen wird deutlich, wie belastet der Körper sein kann.
- Redaktion - Keine Kommentare

Atmung: Well4Life-Sofort-Tipp gegen Angst & Panik

Die Menschen, die eh immer schon sensibel auf Geschehnisse aus der Umwelt reagiert haben, sind ebenso betroffen, wie all diejenigen Personen, die jetzt durch die Corona-Krise Ängste, Zweifel und Hoffnungslosgkeit entwickelt haben. Welcher Arzt kann diesen Menschen helfen? Und vor allem: Kann ihnen ein Arzt helfen?
- Redaktion - Keine Kommentare

Bissiger Tierheimhund mit Magnethalsband zahm

Ich möchte der Well4Life-Community von meiner Freundin berichten, die ein ganz außergewöhnliches Erlebnis in dem Tierheim gehabt hat, in dem sie ehrenamtlich arbeitet. Das Tierheim hat 17 Hundewelpen aufgenommen, die von der Polizei gebracht wurden, nachdem ein Transporter auf der Autobahn gestoppt wurde, in dem die Hunde unter schlimmsten Hygienebedingungen eingefercht transportiert wurden.
- Redaktion - Keine Kommentare

Blumenkohl: Mehr als ein „Alte-Leute-Gemüse“

Es gab eine Zeit, da war der Blumenkohl ebenso verpönt wie der Weißkohl, die Erbsen und Möhren, der Spinat, der Rettich und all die anderen gesunden Gemüsesorten, die so bodenständig in deutschen Gärten wachsen. Blumenkohl war einfach nicht so cool wie modernes Gemüse und so wurde lieber zum Pak Choi gegriffen, anstatt zum „Alte-Leute-Gemüse“.
- Redaktion - Keine Kommentare

Wir backen süße Marken nach

Wir alle kennen und lieben die süßen Leckereien, die von der Kinderschokolade über Mars, Snickers, Hanuta und Bounty hin zu Raffaello und Ferrero Rocher reichen. Wir sind Leckermäulchen und wollen den süßen Genuss am liebsten täglich. Wer sich für Koch- und Backbücher und -blogs und für Rezeptevideos begeistert, findet hier viele Anregungen, wie diese „Markenleckereien“ selbst zubereitet werden können.
- Redaktion - Keine Kommentare

Was dem Menschen hilft, unterstützt auch das Pferd

Ich bin ein totaler Fan von Magnetschmuck. Ich trage täglich meine Ohrringe, meinen Armreif und habe mittlerweile fünf verschiedene Halsketten, die ich im Wechsel anlege. Auch habe ich drei Bandagen mit eingearbeiteten Magneten und zwar eine für das Knie, eine für den Rücken und eine für den Ellenbogen.
Hier finden Sie weitere News...