Magnete

- Redaktion - Keine Kommentare

Im Lockdown Magnetzimmer eingerichtet

Nein, ich habe kein magnetisches Zimmer! Ich habe ein Magnetzimmer eingerichtet. Ich habe die Corona-Zeit, die ja irgendwie das ganze Leben etwas entschleunigt hat, genutzt, um in meinem alten Bauernhaus, in dem ich seit 17 Jahren lebe, ein Magnetzimmer einzurichten. Aber ich glaube, dass ich das etwas deutlicher erklären muss.
- Redaktion - Keine Kommentare

Hausmeister findet Magnetkette auf saftig grünem Rasen

Ich arbeite als Hausmeister und betreue eine große Wohnanlage mit mehreren Parteien. Im Herbst bin ich unter anderem dafür zuständig, dass das herabfallende Laub vom Rasen entfernt wird, damit der Boden nicht schimmelt, wenn es friert und Schnee fällt. Ich habe vor einigen Tagen eine interessante Entdeckung gemacht, die ich hier gerne übermitteln möchte.
- Redaktion - Keine Kommentare

Hund und Mann mit Magnetstrip von Zahnschmerzen befreit

Ich habe bei meinem Mann einfach den Rat unserer Tierärztin beherzigt – und es hat funktioniert. Unser Border Collie Tom litt vor acht Wochen unter einer schmerzhaften Zahnwurzelentzündung (Zahnschmerzen) und die Tierärztin wollte eine Operation aufgrund des hohen Alters unseres Hundes möglichst lange hinauszögern. Die Entzündung sollte abklingen und so verordnete sie ihm ein Antibiotikum und dieses schlug glücklicherweise auch sehr schnell an.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnet-Meditation führt zu innerer Tiefe

Liebes Well4Life-Team, ich habe euren Beitrag über die Meditation gelesen und wollte auf diesem Wege einmal meine eigene Erfahrung mit einem Magneten schildern. Ich habe vor etwa sechs Monaten mit dem Meditieren begonnen, habe aber nie dieses tiefe, innige und schwebende Gefühle voller Gedankenlosigkeit erreicht, von dem alle Meditierenden immer sprechen und von dem auch ihr in eurem Bericht geschrieben habt.
- Redaktion - Keine Kommentare

Halswirbelsäule: Blockaden mit Magnetkette reduziert

Vor 25 Jahren bin ich vom Fahrrad gestürzt und seither spielt mein Körper verrückt. Ich habe ständige Blockaden in der Halswirbelsäule und bin Dauergast beim Physiotherapeuten, Osteopathen und Chiropraktiker und auch habe ich eine Atlas-Korrektur hinter mir und sämtliche Hilfsmittel – vom Nackenkissen für die Nacht bis zur Halskrause – ausprobiert.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnetkraft: Keine Probleme mit den Wechseljahren

Ich war wirklich unausstehlich. Ich war gereizt und genervt, hatte Hitzewallungen und Kälteschauer und meinen ganzen Frust ließ ich an meinem Mann und den Kindern aus. Ich mochte mich selbst schon nicht mehr leiden und ich wusste überhaupt nicht, weshalb ich so eine schreckliche Person geworden war.
- Redaktion - Keine Kommentare

Erkältung mit Magnetwasser bekämpft

Ich will hier gar nicht Corona thematisieren und ich möchte mit dieser Überschrift auch gar nicht reißerisch rüberkommen, aber es ist wirklich wahr: Ich habe mit Magnetwasser einen fiesen Grippe-Erreger eliminiert, also meine Erkältung bekämpft.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnetherzen helfen der ganzen Familie bei Wetterfühligkeit

Keine Ahnung, ob so etwas vererbt werden kann, aber alle in unserer Familie sind wetterfühlig. Meine Mutter, meine Großmutter, Tanten, Onkel, Geschwister… wir alle. Wir reagieren mit Gelenkschmerzen auf einen Wetterwechsel, haben dicke Beine bei hoher Luftfeuchtigkeit und bekommen Kopfschmerzen, wenn Sturm aufzieht.
- Redaktion - Keine Kommentare

Arthrose: Endlich Hilfe durch Magnetfeldtherapie

Gefühlt bin ich seit einer Ewigkeit auf der Suche nach einer Lösung für mein Arthrose-Knie und mittlerweile leiden auch andere Gelenke. Ich hatte ständige Schmerzen und so musste Hilfe her, die ich abseits der schulmedizinischen Behandlung suchte. Nach zig Versuchen, Produkten und Behandlungen habe ich endlich mit der Magnetfeldtherapie eine wirklich funktionierende Methode gefunden, die mir einen wirklich großen Teil meiner Schmerzen nimmt.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnetbandage unterstützt bei Hypermobilität

Nachdem ich in einem Monat drei Mal beim Laufen über meine eigenen Füße gestolpert und gestürzt bin und mir sogar einen Bänderriss plus Verstauchung zugezogen habe, kam die Diagnose vom Orthopäden: Hypermobilität. Meine Sehnen und Bänder halten mich nicht, so dass Verletzungen die Folge sind.