Ernährung

- Redaktion - Keine Kommentare

Aufs Korn genommen

Wer sich gesund ernähren möchte, setzt auf Getreide. Warum? Weil Schrot und Korn geballte Power auf kleinster Fläche liefert, sich nicht nur zur Herstellung von Gebäck, sondern auch als Beilage eignet.
- Redaktion - Keine Kommentare

Joghurt – der weiße Riese

Ob im Müsli, als Basis für leckere Dips oder einfach nur als erfrischender Snack für zwischendurch: Joghurt ist sooooo vielseitig – und schmeckt einfach immer.
- Redaktion - Keine Kommentare

Low Carb-Powerbrot

Kernig-saftig, eiweißreich und kohlehydratarm: Das ist unser Powerbrot zum Selberbacken. Es schmeckt pur mit Butter, herzhaft oder auch süß belegt – und ist besser als jeder Energieriegel. Probieren Sie´s!
- Redaktion - Keine Kommentare

Winter-Spice-it-up: Wärmende Gewürze

Sie sind wie das Salz in der Suppe, nämlich unerlässlich. Kein Gericht ohne Gewürze: Sie runden ein Gericht geschmacklich ab und vollenden den Genuss, sind abgesehen davon auch von gesundheitlichem Wert, gehören zu einer abwechslungsreich-ausgewogenen, gesunden Ernährung einfach dazu.
- Redaktion - Keine Kommentare

Paleo-Ernährung: Essen wie in der Steinzeit

Einige halten sie für eine dieser obskuren Diäten, andere für einen kurzfristigen Food-Trend, wiederum andere schwören auf sie: die Paleo-Ernährung. Auf den Tisch kommt bei ihr nur das, was man als Steinzeitmensch durch Sammeln und Jagen hätte erbeuten können. Das klingt archaisch und ist sicher nicht jedermanns Geschmack, zudem gesundheitlich nicht ganz unumstritten – setzt aber so wie andere Ernährungs-Trends auch einen wichtigen gedanklichen Impuls, der es wert ist, genauer betrachtet zu werden.
- Redaktion - Keine Kommentare

Aus der Konserve gelockt: Kichererbsen

Konserven sind nicht nur besser als ihr Ruf, sondern richtig clever, wenn was Gutes drin steckt. In unserem Fall Kichererbsen: Kugelrundes, leckeres und gesundes Superfood, das wir als Basis von Hummus und Falafeln kennen, in Wirklichkeit aber noch viel mehr kann.
- Redaktion - Keine Kommentare

Was ist eigentlich Umami?

Umami gilt als die 5. gustatorische Dimension – eine Geschmackswahrnehmung, die süß und sauer, bitter und salzig ergänzt und Essen für uns erst richtig köstlich macht. Eine geschmackliche Wahrnehmung, die uns Menschen angeboren ist – und dennoch erst Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckt wurde.
- Redaktion - Keine Kommentare

Knödel: Beilagen zum Sattessen

Sie bringen zünftiges Hüttenfeeling an den Esstisch, sind einfach hygge, pures Soulfood für winter- (und lockdown-)müde Seelen. Ob aus Kartoffeln oder Semmeln gemacht, ob mit oder ohne Speck, mit oder ohne Käse: Knödel sind ebenso lecker wie vielfältig – und mit unseren Tipps auch für Anfänger machbar.
- Redaktion - Keine Kommentare

Granatapfel: Food-Liebling in Rot

Schon König Salomon lobte sein Aroma, bei den alten Griechen galt er als Liebesfrucht, den Ägyptern war er sogar heilig. Auch heute werden seine inneren Werte geschätzt: Bis zu 1.000 funkelnd rote Kerne, die voller vitaler Inhaltsstoffe und noch mehr Geschmack stecken, den Granatapfel zum gesunden Schönheitselixier für jeden Tag machen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Kopf hoch – mit Kohl!

Das Wintergemüse ist echtes Superfood und steckt voller wertvoller Inhaltsstoffe, die uns gesund und heiter durch die kalte Jahreszeit bringen.