Ernährung

- Redaktion - Keine Kommentare

Zwiebelkuchen & Kürbissuppe: Wir speisen herbstlich

Der Herbst beschert eine so große Vielfalt an regionalen Spezialitäten, dass hier keine andere Jahreszeit mithalten kann. Während sich das Laub in allen Farben der Natur verfärbt, holen die Bauern die Ernte ein und decken den Tisch reichlich mit Kohl, Kürbissen, Äpfeln, Beeren, Birnen und vielen Obst- und Gemüsesorten mehr.
- Redaktion - Keine Kommentare

Weshalb werfen wir die Blätter weg?

Weshalb werfen wir eigentlich die gesunden Blätter von so vielen Gemüsesorten weg? Wir kennen Löwenzahn und Brennessel als Unkraut, doch sogar dieses Grün lässt sich verspeisen, denn es ist super gesund. In deutschen Mülleimern, in Bio-Tonnen oder auf Komposthaufen landen Blätter von Kohl, Möhrengrün oder die Reste, die von den Radieschen-Knollen oder von Rote Bete abgeschnitten werden.
- Redaktion - Keine Kommentare

Superfoods gibt es auch regional

Sogenannte Superfoods sind im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Sie sind nicht nur super lecker, sondern sie sind auch super gesund. Wer seine Mahlzeiten um Superfoods ergänzen möchte, der findet eine große Auswahl und viele Superfoods werden aus fernen Ländern in deutsche Geschäfte transportiert. Doch das muss gar nicht sein. Regional gibt es unglaubliche Superfoods, sie ihren Zweck ebenso gut erfüllen: Sie sind super lecker und noch dazu super gesund.
- Redaktion - Keine Kommentare

Gaumenschmaus für Schokokuchen-Liebhaber

Gibt es überhaupt eine Person auf dieser Welt, die keine Schokolade mag? Wohl kaum. Der zarte Kakaoschmelz ist so lecker, dass die Menschen rund um den Globus Schokolade in den unterschiedlichsten Varianten verzehren: Als Tafel, als Riegel, als Keks, als Eis oder auch als Kuchen. Vom Bäcker gebacken, als Tiefkühlkost oder eingeschweißt in Plastik: Im Supermarkt gibt es eine große Auswahl an Schokokuchen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Kaffee: Lifestyle-Getränk, Muntermacher und Genuss

Es gibt ganz unterschiedliche Kaffeetrinker: Die einen brauchen den Kaffee als Koffeinkick für den Start in den Tag und so greifen sie hastig jeden Morgen vor der Arbeit zum Coffee to go, um zeitsparend das schwarze Getränk zu konsumieren. Für andere ist Kaffee ein Genuss und dieser wird allein schon durch die Zubereitung zelebriert.
- Redaktion - Keine Kommentare

Wegwerf-Gesellschaft: Bürger zu Nachhaltigkeit anregen

Jeder Bundesbürger wirft durchschnittlich im Jahr Lebensmittel im Wert von 234 Euro in den Müll. Muss das sein? In der heutigen Wegwerf-Gesellschaft sollte nicht nur an das verschwendete Geld gedacht, werden, sondern auch an die Ressourcen der Natur, die für die Produktion und den Konsum der Lebensmittel verbraucht werden.
- Redaktion - Keine Kommentare

So bunt is(s)t der September

Ein Blick auf den Saison-Kalender zeigt, dass der Monat September unglaublich vielfältig ist und uns eine Fülle an Nahrungsmitteln zur Verfügung stellt. Die Ernte im September ist bunt und je abwechslungsreicher Speisen sind, desto besser nähren sie unseren Körper und schenken uns Gesundheit.
- Redaktion - Keine Kommentare

So schmecken Vitamine auch Kindern

Die Abneigung gegen gesundes Obst und Gemüse überträgt sich leider von Generation zu Generation und so viele Eltern verzweifeln, weil sie nicht wissen, wie sie ihrem Kind gesunde Lebensmittel schmackhaft machen sollen. Die Kids verlangen nach Pommes, Pizza und Chicken Nuggets und verschmähen all das, was so gesund ist. Spinat, Erbsen und Möhren, Kohl, Brokkoli, aber auch Trauben und saftige Orangen werden von den Kindern so oft nicht gewollt. Wie oft hat das Kind die Essensbox mit Apfelspalten, Paprikastreifen und Bananenstücken wieder mit nach Hause gebracht – unberührt? Eltern müssen also etwas in die Trickkiste greifen, um die Kinder mit Vitaminen zu versorgen und so sollten gesunde Nahrungsmittel wie Obst und Gemüse so schmackhaft zubereitet werden, dass das Kind gerne zugreift und nicht ablehnt.
- Redaktion - Keine Kommentare

Blumenkohl: Mehr als ein „Alte-Leute-Gemüse“

Es gab eine Zeit, da war der Blumenkohl ebenso verpönt wie der Weißkohl, die Erbsen und Möhren, der Spinat, der Rettich und all die anderen gesunden Gemüsesorten, die so bodenständig in deutschen Gärten wachsen. Blumenkohl war einfach nicht so cool wie modernes Gemüse und so wurde lieber zum Pak Choi gegriffen, anstatt zum „Alte-Leute-Gemüse“.
- Redaktion - Keine Kommentare

Wir backen süße Marken nach

Wir alle kennen und lieben die süßen Leckereien, die von der Kinderschokolade über Mars, Snickers, Hanuta und Bounty hin zu Raffaello und Ferrero Rocher reichen. Wir sind Leckermäulchen und wollen den süßen Genuss am liebsten täglich. Wer sich für Koch- und Backbücher und -blogs und für Rezeptevideos begeistert, findet hier viele Anregungen, wie diese „Markenleckereien“ selbst zubereitet werden können.