Ernährung

- Redaktion - Keine Kommentare

Essen für das Klima

Es macht einen großen Unterschied, was wir essen und wo das Essen herkommt. Die neue App „KlimaTeller“ zeigt auf, welche Lebensmittel(zubereitung) dem Klima schadet und wie klimafreundlicher gegessen werden kann. Denn nicht nur Autos und Kraftwerke sind für einen hohen CO2-Ausstoß verantwortlich. 20 Prozent der Treibhausgase stammen von unserem Essen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Multitalent Avocado

Klein, grün und oval und so lecker fleischig kommt die Avocado daher. Die einen essen sie als Guacomole-Dip zu leckeren Speisen, die anderen löffeln sie pur aus der Schale heraus und wiederum andere schneiden die Avocado auf das Brot, geben sie in den Salat oder mixen sie mit in den Smoothie. Die Avocado ist ein wahres Multitalent, denn das kleine grüne Kraftpaket wartet mit einer Vielzahl an gesundheitsfördernden Eigenschaften auf-
- Redaktion - Keine Kommentare

Essen ist zum Reise-Trend geworden

Nahrung ist dazu da, um satt zu werden. Das war früher so und ist selbstverständlich bis heute geblieben. Denn ohne Nahrung können wir nicht denken, nicht funktionieren, nicht leben. Doch heutzutage ist Nahrung so viel mehr. Die Ernährung ist zu einem Lifestyle-Thema geworden und so ist Essen auch Geselligkeit und Genuss, eine Ablenkung vom Alltag und eine persönliche Überzeugung. Es gibt so viele Rezepte, die aus Lebensmitteln außergewöhnliche Köstlichkeiten machen und immer mehr Bücher, Videos, Coaches und Berater informieren rund um das Thema Essen und Ernährung.
- Redaktion - Keine Kommentare

Waffeln können auch gesund sein

Waffeln mit Puderzucker und Sahne und vielleicht noch einer Kugel Eis sind sooooo lecker – aber leider nicht nahrhaft. Dabei bedarf es nur kleinen Veränderungen und aus der Kalorienbombe wird eine köstliche Leckerei, die den Körper außerdem mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Well4Life stellt hier zwei gesunde Waffelvarianten vor.
- Redaktion - Keine Kommentare

Fett: Kenne den Unterschied

„Fett macht Fett“ heißt es immer. Doch ist das tatsächlich so? Nein, denn Fett ist nicht grundsätzlich schlecht. Es gibt den feinen, aber wichtigen Unterschied zwischen gesunden und ungesunden Fetten, also zwischen ungesättigtem und gesättigtem Fett. Äußerst ungesund sind die sogenannten Transfette, die beispielsweise in Fertiggerichten oder frittierten Speisen stecken. Fette aus Nüssen oder Avocado hingegen sind gesund und werden vom Körper benötigt.
- Redaktion - Keine Kommentare

Pizza: Delikat und auch gesund – 5 Rezepte

Wer bei der Pizza den Fokus auf einen gesunden Belag legt und weniger fettreichen Käse auflegt, braucht beim Schlemmen kein schlechtes Gewissen zu haben. Und wer den Teig noch dazu selbst macht, zaubert sich eine köstliche Alternative zu einer Tiefkühlpizza, die leider nicht so viele gesunde Zutaten enthält. Pizza ist schnell selbst gemacht und beim Belag sind dem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Well4Life stellt fünf köstliche, delikate Pizza-Ideen vor, die im Handumdrehen zu Hause zubereitet werden können.
- Redaktion - Keine Kommentare

Joghurt: Einfach selbstgemacht

Wer Joghurt im Supermarkt kauft, muss genau auf die Zutatenangaben achten, um nicht ein Produkt zu erwischen, das zu viel Zucker, Aromen oder Zusatzstoffe erhält. Es gibt unglaublich viel Auswahl an Joghurtsorten – vom Joghurt mit Bratapfelgeschmack bis hin zu Karamelljoghurt und Joghurt mit Schokostückchen oder Marzipan –, doch leider enthalten diese häufig nur Aromen und verzichten auf die beworbene Zutat.
- Redaktion - Keine Kommentare

Gesund oder Hype: Tofu

Noch vor etlichen Jahren galt Tofu als Lieblingsspeise der „Öko’s“. Heute ist Tofu in der Küche der Vegetarier und Veganer angekommen und erfreut sich auch bei „Allesessern“ einer immer größeren Beliebtheit. Vor allem im Hinblick auf die zahlreichen Lebenmittelskandale, die das Land in den letzten Jahren erschüttert haben, ist Tofu bei vielen Menschen ein guter Fleischersatz geworden. Doch kann der Eiweißlieferant Tofu wirklich Fleisch ersetzen?
- Redaktion - Keine Kommentare

Wie isst man denn Pak Choi?

Pak Choi ist in der asiatischen Küche eine Selbstverständlichkeit und auch hierzulande finden wir das Kohlgemüse in den Regalen der Supermärkte. Doch was unterscheidet Pak Choi von Mangold? Beides sieht ähnlich aus. Und wie kann Pak Choi überhaupt zubereitet werden?
- Redaktion - Keine Kommentare

Selleriesaft – Trend aus den USA auch bei uns

Selleriesaft soll gesund sein? Eigentlich kennen wir Sellerie aus dem Bund Suppengrün, das der Brühe Kraft und Geschmack geben soll. Während es sich hierbei um Knollensellerie handelt, wird zum Entsaften Stangensellerie (oder auch Staudensellerie genannt) verwendet. Wer keinen Entsafter hat, kann die Stangen klein geschnitten im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren und in einem Handtuch auspressen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Pesto mal ganz anders

Fans der italienischen Küche kommen an Spaghetti, Penne, Tortellini & Co. nicht vorbei. Ebenso vielfältig wie die Nudelsorten selbst sind auch die Soßen, die dem Essen den Geschmack verleihen. Ganz hoch im Kurs vieler Feinschmecker steht Pesto, denn: Pesto ist lecker, gesund und kann auf verschiedenste Weise zubereitet werden.

- Redaktion - Keine Kommentare

Leckereien gehören zum Advent dazu

Genuss ist unglaublich wichtig, um glücklich und zufrieden den Alltag des Lebens meistern zu können. Wer sich Leckereien immer wieder verkneift, konditioniert seinen Geist auf Verbot und Verzicht und das tut der Seele auf lange Sicht gesehen nicht gut. Wer sich stattdessen aber immer mal wieder einen Moment des Genusses gönnt, lebt weitaus zufriedener. Und so sollten auch Kekse, Stollen, gebrannte Mandeln und ein Schluck Glühwein in der Adventszeit nicht fehlen.