Erfahrungsberichte

- Redaktion - Keine Kommentare

Magnet hilft Kindern bei Verstopfung

Wenn Kinder unter Verstopfungen leiden, dann ist das ein Problem, das ernst genommen wreden sollte. Verstopfungen können bei Babys während der Stillzeit ebenso auftreten wie bei Kleinkindern und Kindern, die schon feste Nahrung zu sich nehmen. Nicht immer reicht es aus, wenn Mami mit der warmen Hand den Bauch massiert. Als Kinderarzt empfehle ich die Behandlung mit einem Magneten. Hier mache ich seit vielen Jahren sehr gute Erfahrungen, denn der Magnet regt die Durchblutung an und das kann Verstopfungen lösen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnet am Slip stoppt Regelschmerzen

Hallo liebe Frauen! Sicherlich wisst ihr, was ich meine, wenn ich sage, dass ich mein Leben lang (ich bin jetzt 41 Jahre alt) von starken Regelschmerzen geplagt war. Ich hatte vor meiner Periode solche Krämpfe, dass ich mich nur in gebückter Haltung vorwärts bewegen konnte. Ich konnte zu dieser Zeit nicht arbeiten und ihr werdet verstehen, dass ich meinem Chef nicht gerade eine Freude damit gemacht habe, wenn ich mich alle paar Wochen krank melden musste.
- Redaktion - Keine Kommentare

Durch Magnete: Pianist wieder schmerzfrei

Das Klavierspiel bestimmt mein Leben und es hat lange gedauert, bis ich mir eine Karriere mit Solo-Konzerten weltweit aufgebaut habe. Umso niederschmetternder war es, als ich meine Finger nicht mehr richtig bewegen konnte und ich die Diagnose rheumatoide Arthritis, also eine Entzündung der Gelenke, erhielt. Als ich gegen die Schmerzen starke Schmerzmittel einnahm, schränkten mich die Nebenwirkungen sehr in meinem Alltag ein.
- Redaktion - Keine Kommentare

Fitness-Trainerin setzt auf Magnetprodukte

Ich bin Fitness-Trainerin in einem Fitness-Studio in einer niedersächsischen Kleinstadt und hier trainieren keine Muskelpumper, sondern eher diejenigen, die etwas Bauchfett verlieren möchten, ihre Beweglichkeit steigern und einfach etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Ich helfe an den Geräten und erkläre die Handhabe. Ich zeige den Leuten, wie sie am effektivsten trainieren und biete auch Kurse an. Ein totaler Renner ist seit einiger Zeit Jumping Fitness, also das Springen auf einem kleinen Trampolin.
- Redaktion - Keine Kommentare

Hund bevorzugt magnetisiertes Wasser

Mein kleiner Dackel Barney leidet an Diabetes. Er ist 16 Jahre alt und jeder, der einen Hund hat, weiß, wie schwer es ist, sein Tier leiden zu sehen. Er konnte bisher ganz gut mit Medikamenten behandelt werden, doch vor drei Wochen baute er sehr ab. Er wollte nicht mehr fressen und auch sein Wassernapf rührte er nicht mehr an. Meine Tierärztin erkannte die bedrohliche Situation schnell, denn wenn ein Tier Wasser und Nahrung verweigert, dann muss schnell gehandelt werden.
- Redaktion - Keine Kommentare

Dank Magnet: Lust in den Wechseljahren

Es ist mir etwas unangenehm über dieses Thema zu sprechen, aber ich musste etwas unternehmen, also vertraute ich mich meiner Gynäkologin an und sie motivierte mich auch, meine Erfahrung öffentlich zu erzählen. Ich bin 53 Jahre alt, stehe mit beiden Beinen mitten im Leben, bin modern und junggeblieben – doch die Wechseljahre machten auch vor mir nicht Halt. Es fing mit Hitzewallungen an und steigerte sich bis hin zu einer ständigen Gereiztheit und als dann noch die Lust auf meinen Ehemann wegfiel, wusste ich, dass ich etwas unternehmen musste.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnet lindert Rückenschmerzen

Ich hatte starke Rückenschmerzen und bekam eine Menge Medikamente und sogar Spritzen gegen die Schmerzen. Es ging sogar so weit das ich ins Krankenhaus musste. Im Krankenhaus lernte ich eine nette Frau kennen, die sich ehrenamtlich um Schmerzpatienten kümmerte (oh ja, so nette Menschen gibt es tatsächlich) und als sie das Gespräch mit mir suchte, gab sie mir kleine super hilfreiche Tipps, wie ich die Nebenwirkungen der Schmerzen etwas lindern konnte. Unter anderem empfahl sie mir das Tragen eines Magneten, der meine Selbstheilungskräfte aktivieren sollte.
- Redaktion - Keine Kommentare

Mehr Lebensenergie durch Magnetsohlen

Ich folge eurem Aufruf und möchte jetzt auch einen kurzen Erfahrungsbericht zum Thema Magnetkraft und -wirkung beitragen. Ich fühlte mich viele Jahre lang immer müde und schlapp und kein Arzt konnte einen Grund dafür finden. Ich ließ mein Blut auf einen eventuellen Mangel oder eine Enzündung hin testen, doch alle Werte waren immer in Ordnung. Letztlich bekam ich die Diagnose: Psychosomatisch. Aber eigentlich ging es mir gut.
- Redaktion - Keine Kommentare

Heilpraktikerin sagt: „Ich setze auf Magnettherapie“

Als Heilpraktikerin bin ich mit unterschiedlichsten Methoden vertraut und je nach Beschwerde meiner Klienten wende ich eine passende an. Zur Magnettherapie bin ich durch eigenes Ausprobieren an mir selbst gekommen. Ich litt unter starken Schmerzen am Ellbogen, deren Ursache ich nicht bestimmen konnte. Vielleicht waren die Schmerzen durch eine Überanstrengung hervorgerufen?! Ich probierte eine Linderung per Akupunktur aus, konnte hier aber nicht wirklich eine Verbesserung erkennen. Die Heilung von Gewebeverletzungen stellt eh immer eine besondere Herausforderung dar. Solche Verletzungen brauchen mitunter Monate, um wirklich abzuklingen. Ich wollte diesen Prozess allerdings beschleunigen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Bandscheibenvorfall: Ich helfe mir selbst

Ausgerechnet ich erleide einen Bandscheibenvorfall! Als Fitness-Trainerin bin ich sportlich und immer in Bewegung. Ich ernähre mich gesund und trainiere regelmäßig Muskelaufbau und Kondition. Und dennoch suchten mich so starke Rückenschmerzen heim, dass mir die Diagnose Bandscheibenvorfall mitgeteilt wurde. Vielleicht liegt es an dem psychischen Stress, dem ich seit einigen Jahren ausgesetzt bin.
- Redaktion - Keine Kommentare

Endlich keine Schulterschmerzen mehr

Meine Freundin hat mich auf eure Umfrage (Erfahrungsberichte gesucht) aufmerksam gemacht und sie bat mich, meine Erfahrungen mit Magneten mitzuteilen. Das mache ich doch gerne. Denn bisher glaubte mir niemand aus meinem Umfeld, dass ich meine jahrelangen Schulterschmerzen mit Hilfe eines Magneten in den Griff bekommen habe. Sogar mein Arzt hat mich ausgelacht, als ich ihm erzählte, dass ich beschwerdefrei bin. Aber ich lasse mich nicht beirren. Und eventuell regen meine Zeilen andere Menschen dazu an, der Kraft der Magnete Vertrauen zu schenken.
- Redaktion - Keine Kommentare

Super Note für Magnet-Referat

Mein Sohn musste in der Schule ein Referat zum Thema „Magnetkraft“ halten und er kam ganz enttäuscht nach Hause und erzählte, dass ihm seine Klassenkameraden die besten Ideen zu diesem Thema vor der Nase weggeschnappt haben. Ich wäre nicht „Mama Magnet“, wenn ich in diesem Moment nicht eine tolle Idee gehabt hätte. Ich schlug meinem Sohn vor, doch Erfahrungsberichte von meinen Teampartnern aufzuzeigen, um deutlich zu machen, wie sich Magnetkraft auf den menschlichen Körper auswirkt und welche Erfahrungen die Menschen damit schon gemacht haben.