Mindset

- Redaktion - Keine Kommentare

2020: Was macht dich glücklich?

Für viele Menschen soll das neue Jahr besser werden als das alte. Doch was genau soll schöner werden? Was will verändert sein und wo liegen eigentlich die Prioritäten? Die meisten Männer und Frauen wissen zwar, was sie nicht (mehr) wollen, aber sie können ihre Wünsche schlecht definieren. Wer sich daher eine Veränderung seines eigenen Lebens in den kommenden zwölf Monaten wünscht, der sollte vor allem erst einmal wissen: Was möchte ich eigentlich?
- Redaktion - Keine Kommentare

Glücksatlas: Deutsche so zufrieden wie nie

Auch 2019 leben die glücklichsten Deutschen in Schleswig-Holstein. Seit 2013 steht das Bundesland an der Spitze. Zum neunten Mal hat die Deutsche Post jetzt den Glücksatlas vorgelegt. Dieser ist die aktuellste regelmäßige Studie zur Lebenszufriedenheit innerhalb der Bevölkerung.
- Redaktion - Keine Kommentare

Der richtige Umgang mit Wut

Was macht dich richtig wütend? Und wie reagierst du, wenn dich jemand „auf die Palme bringt“? Lässt du deinen Aggressionen freien Lauf? Schluckst du den Ärger herunter und ballst in der Hosentasche die Hand zur Faust? Oder bleibst du sachlich und bittest die Person zu einem Gespräch, um die Wut aufzulösen?
- Redaktion - Keine Kommentare

Medien erzeugen Distanz

Wir sind von Informationen, Nachrichten und News umgeben und es fällt vielen Menschen schwer, sich von dieser Informationsflut frei zu machen. Radio, Fernsehen, Smartphone und Internet gehören zu unserem Leben und obwohl wir glauben, mit allem und jedem vernetzt zu sein, so darf eines nicht vergessen werden: Medien erzeugen Distanz.
- Redaktion - Keine Kommentare

Warum wir Traditionen brauchen

Die Zeitumstellung ist geschafft, es ist jetzt früher am Morgen hell, dafür abends aber schneller dunkel. Es dauert nicht mehr lange, dann befinden wir uns inmitten der Vorweihnachtszeit. Und während die warme Oktobersonne gerade erst untergegangen ist, bereitet uns der November auf den Advent vor. Wir sind ein Volk, das die Jahreszeiten und Feste mit all seinen Traditionen liebt und lebt.
- Redaktion - Keine Kommentare

Der Herbst ist zum Lesen da

Es ist nicht nur sichtbar, sondern auch spürbar, dass der Herbst da ist. Die Blätter verlieren ihre grüne Farbe, es regnet und stürmt und die Bauern beeilen sich, die letzte Ernte einzuholen. Es wird früher dunkel und anstatt dem Sommer hinterher zu trauern, darf man sich gerne auf den Herbst freuen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Feierabend: Nicht nur zum Feiern da

In der heutigen Zeit wird es immer schwieriger, den Beruf und das Privatleben zu trennen. Wir checken Mails, wir sind immer und überall erreichbar und ein Abschalten nach der Arbeit oder am Wochenende fällt vielen Leuten zunehmend schwer. Dabei ist der Feierabend nicht nur zum Feiern, sondern zum Entspannen da.
- Redaktion - Keine Kommentare

Weshalb fühlen sich so viele Menschen einsam?

Offenbar leiden immer mehr Menschen in Deutschland unter Einsamkeit. Das fängt schon bei Jugendlichen an, wie Zahlen der Bundesregierung belegen. Demnach fühlt sich jeder Vierte manchmal alleingelassen. Besonders betroffen davon sind Mädchen. Und auch bei den 45- bis 84-Jährigen stieg die Quote der Einsamen ebenfalls an und zwar um 15 Prozent. Insgesamt fühlen sich 9,2 Prozent der Menschen in dieser Altersklasse allein. Wie kann das sein?
- Redaktion - Keine Kommentare

Die Veränderung fängt bei dir selbst an

Es bringt überhaupt nichts, sich über das Weltgeschehen, die Politik, die Mitmenschen oder den Chef aufzuregen. Negative Emotionen rauben Energie. Es gibt ein Sprichwort, das die Lösung für die Unzufriedenheit so vieler Menschen bereit hält: „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“ Wer aktiv seine Gedanken, sein Handeln und somit sein Bewusstsein verändert, kann seine Zukunft so gestalten, dass sie von Zufriedenheit geprägt ist.
- Redaktion - Keine Kommentare

So lässt sich das Gedankenkarussell stoppen

Der Alltag kann uns überfordern. Wir wollen allen Personen aus unserem Umfeld gerecht werden, wollen Leistung erbringen, alle Hürden und Anforderungen im Leben meistern und sollen uns dann noch um uns selbst kümmern?! Wie können wir das alles in 24 Stunden schaffen? Die Herausforderungen sind groß. So viele Menschen fühlen sich im Alltag überfordert, wissen nicht, wie sie all die „Baustellen“ des Lebens bearbeiten sollen.