Mindset

- Redaktion - Keine Kommentare

Stärken Sie Ihre Resilienz

Unsere Resilienz entscheidet darüber, wie wir auf Stress auslösende Reize reagieren – und damit, wie widerstandsfähig und wie „überlebensfähig“ wir in diesen anstrengenden, schwierigen Zeiten sind.
- Redaktion - Keine Kommentare

Self Positivity: Lieben Sie sich so, wie Sie sind!

Damit tun sich die meisten sehr schwer, werden mit Self Positivity ( dtsch. = Selbstliebe) doch so negative Charaktereigenschaften wie Egoismus, Narzissmus oder Überheblichkeit assoziiert. Dabei beeinflusst die Liebe zu uns selbst nicht nur unser eigenes Leben positiv, sondern auch das unserer Mitmenschen. Schließlich ist die Akzeptanz der eigenen Person der erste Schritt, um Akzeptanz durch andere zu erlangen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Selbst ist die Frau, wenn es um ihre Rente geht

Altersvorsorge ist NICHT nur Männersache. Im Gegenteil: Gerade für Frauen ist es wichtig, das Thema Ruhestand nicht zu verdrängen, sondern sich so früh wie möglich damit zu beschäftigen. Denn merke: Wer als Frau in Sachen Finanzen wegsieht, den bestraft das Leben!
- Redaktion - Keine Kommentare

Liebe mit 50+: Da geht noch was!

Mann sucht Frau, Frau sucht Mann – mit dem Ziel, gemeinsam durchs Leben zu gehen, zusammen schöne Momente zu genießen: Mit über 50 tun sich da viele schwer. Dabei ist die Suche nach dem richtigen Partner auch in reiferen Jahren die natürlichste Sache von der Welt – und keine Frage der optischen Attraktivität, sondern Ihrer persönlichen Einstellung!
- Redaktion - Keine Kommentare

Ja zum Genuss!

Es braucht nichts Großartiges, um Genussmomente hervorzurufen: Gut essen in netter Gesellschaft, Natur erleben, Sonne auf der Haut spüren, ein unterhaltsames Buch lesen oder mit Freunden zusammensitzen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Zeit für Gelassenheit

Die Zeit, sie rennt im Sauseschritt. Die Zeit, sie rennt – wir rennen mit. – So dichtete einst Wilhelm Busch, war sich schon vor weit über hundert Jahren jenes Phänomens bewusst, welches die Zeit auszeichnet: Nämlich, dass sie stetig und unaufhaltsam in eine Richtung abläuft - und mit ihr unsere Lebenszeit.
- Redaktion - Keine Kommentare

Veränderungen? Ja, bitte!

Ob es uns gefällt oder nicht: Dinge und Situationen ändern sich und bringen das uns Gewohnte aus der Ordnung. Veränderungen, mit denen wir leben, mit denen wir fertig werden müssen – Veränderungen, die nicht nur in Form von neuen Umständen oder durch das Handeln anderer, also von außen kommen, sondern auch in uns selbst entstehen können, wenn sich unsere Erfahrung oder unser Wissen vergrößert.
- Redaktion - Keine Kommentare

Train your Brain

Mentale Fitness bis ins hohe Alter ist kein Geschenk der Natur, sondern vielmehr das Ergebnis kontinuierlichen Trainings. Schließlich ist das Gehirn ein Organ, dessen Auf- und Abbau - so wie die Muskulatur auch - von seiner Benutzung abhängig ist.
- Redaktion - Keine Kommentare

Nachhaltig verreisen

Die Welt sehen und sie gleichzeitig ein bisschen besser machen, also verreisen, ohne die Umwelt auszubeuten – das geht tatsächlich. Im Sinne der Nachhaltigkeit denken und handeln heißt das Zauberwort – und so können wir nicht nur am Reiseziel selbst, sondern bereits vor Urlaubsbeginn, nämlich von zu Hause aus, Einiges tun, um unseren Urlaub umweltschonend zu gestalten: