Magnetschmuck

- Redaktion - Keine Kommentare

Homöopathie oder Magnetschmuck – Was hat geholfen?

Meine Mittelohrentzündung wurde vom Arzt schon mit drei unterschiedlichen Antibiotika-Präparaten behandelt und keines hat geholfen. Ich fühlte mich schon völlig erschöpft von den Schmerzen und den ständigen Besuchen beim Arzt. Als ich zu einem Geburtstag eingeladen war und dort eigentlich aufgrund meiner Schmerzen im Ohr nicht hingehen wollte, entschied ich mich kurzerhand doch anders.
- Redaktion - Keine Kommentare

Prellung ohne Schmerzmittel auskuriert

Nach einem Sturz auf das Steißbein hatte ich stechende Schmerzen beim Gehen und beim Liegen in der Nacht. Zum Glück stellte der Arzt nur eine Prellung fest und verschrieb mir Schmerzmittel. Diese wollte ich allerdings nicht einnehmen. Ich versuche schon seit zehn Jahren auf chemische Medikamente zu verzichten. Ich benetzte die geschwollene Stelle mit Magnesiumöl, aber gegen die Schmerzen half das nicht.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnetschmuck verhindert Mallorca-Akne

Seit vielen Jahren werde ich in den ersten Urlaubstagen von der Sommer-Akne – auch als Mallorca-Akne bekannt – heimgesucht. Das ist nervig, denn die Haut sieht pustelig und unschön aus und es juckt ganz unangenehm. Zuerst habe ich fettfreie Sonnencreme benutzt, dann cremte ich mich mit entzündungshemmender Creme ein, vermied die direkte Sonneneinstrahlung auf der Haut (blöd, wenn man zwei Wochen Spanien gebucht hat) und als es Jahr für Jahr immer schlimmer wurde, behandelte mich mein Arzt sogar mit einem Kortisonpräparat.
- Redaktion - Keine Kommentare

Kindergärtnerin tröstet mit Magnet

Ich bin Kindergärtnerin und wir unterstützen die Kinder natürlich sehr, dass sie spielen und sich austoben können. Wer tobt, der fällt allerdings auch mal hin, stößt sich das Knie oder zieht sich eine Schürfwunde zu. Das ist normal und gehört zum Erwachsenwerden mit dazu. Wir sind natürlich perfekt ausgebildet im Trösten und Pusten und sind auch gut mit Utensilien zur ersten Hilfe ausgestattet. Doch eine Mutter brachte uns noch auf eine ganz andere Idee.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnetschmuck: Architektin genießt schmerzfreien Abend

Liebes Well4Life-Team, ich habe euren Aufruf gelesen und möchte heute auch einmal einen persönlichen Erfahrungsbericht weitergeben. Ich leide sehr unter dieser Hitze und bin eh ein sehr wetterfühliger Mensch. Diese ständigen Schwankungen zwischen Hitze und Gewitter, die drückende Luft, die hohen Ozonwerte und die fehlende Abkühlung in der Nacht setzen mir sehr zu. Ich habe stark geschwollene Beine, eine verstopfte Nase, ständigen Kopfdruck und Gelenkschmerzen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnetschmuck: Das sollte man wissen

Kann ich mehrere Magnetschmuckstücke gleichzeitig tragen? Wie wird Magnetschmuck richtig gereinigt? Und wie lange behält ein Magnet eigentlich seine Wirkung? Wer sich etwas mit Magnetschmuck auskennt, kann lange Freude an seinen Schmuckstücken haben. Daher beantwortet Well4Llife hier die häufigsten Fragen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Drei Magnet-Tipps gegen die Hitze

Meine drei Magnet-Tipps gegen die Hitze möchte ich an dieser Stelle gern mit der Community teilen. Wer noch keine Ferien hat oder arbeiten muss und noch auf seinen Urlaub wartet, kann sich bei den hohen Temperaturen mit meinen Tipps vielleicht etwas abkühlen. Die drei Tipps sind allesamt bei einem Zusammentreffen unserer Familie am vergangenen Sonntag entstanden, als ich ganz dringend nach einer Möglichkeit suchte, meiner Mutter mit ihrer von der starken Sonne verursachten Migräne zu helfen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Bessere Heilung durch Magnetarmreif

Ich wurde vor drei Monaten an beiden Handgelenken wegen eines Karpaltunnelsyndroms operiert. Es zwar ein kleiner und für Ärzte gängiger Eingriff, dennoch war es eine Operation, die eine Wunde und somit eine Narbe hinterlässt. Ich sollte meine Handgelenke schonen, um den Heilungsprozess zu fördern und war krankgeschrieben.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnetkraft durch Zufall entdeckt

Witzig, wie das Leben manchmal so spielt. Mein Mann ist von Arbeitskollegen angesprochen worden, ob er sich an einer Schmuck-Sammelbestellung beteiligen möchte und da mein 36. Geburtstag bevorstand, schloss er sich den Bestellern an und kaufte mir einen wunderschönen Armreif. Mein Mann hat einen tollen Geschmack bei Schmuck, bei Kleidung und Accessoires (darum beneiden mich meine Freundinnen).

- Redaktion - Keine Kommentare

Ärztin zeigt Vorteile von Magnetkraft auf

Dr. Verena Breitenbach ist in ihrer Praxis als Gynäkologin tätig und aus Überzeugung setzt sie seit etlichen Jahren auf Magnetschmuck und -accessoires. Bei vielen Krankheitsbildern ließen sich durch Magnete beachtliche Erfolge erzielen und diese führt die Ärztin, Autorin und Journalistin in ihrem Buch „Endlich gesund! Erfahrungen mit Magnetschmuck und -accessoires“ detailliert und verständlich auf. Ihr Anliegen ist, das Thema Magnetschmuck einem breiten Publikum zugänglich zu machen.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnet lindert Rückenschmerzen

Ich hatte starke Rückenschmerzen und bekam eine Menge Medikamente und sogar Spritzen gegen die Schmerzen. Es ging sogar so weit das ich ins Krankenhaus musste. Im Krankenhaus lernte ich eine nette Frau kennen, die sich ehrenamtlich um Schmerzpatienten kümmerte (oh ja, so nette Menschen gibt es tatsächlich) und als sie das Gespräch mit mir suchte, gab sie mir kleine super hilfreiche Tipps, wie ich die Nebenwirkungen der Schmerzen etwas lindern konnte. Unter anderem empfahl sie mir das Tragen eines Magneten, der meine Selbstheilungskräfte aktivieren sollte.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnet-Therapie: Gibt es Nebenwirkungen?

Unzählige Therapeuten wenden bei ihren Behandlungen Magnete an und auch viele Privatpersonen kaufen sich Magnete, Magnetaccessoires oder Magnetschmuck, um ihren Gesundheitszustand zu verbessern. Negative Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt und auch sonst gibt es bei der Anwendung von Magnetkraft keine Risiken oder Gefahren. Allerdings reagieren manche Menschen empfindlich auf zu starke Magnete. Von klassischen Nebenwirkungen kann hier allerdings nicht gesprochen werden.