Magnetarmband

- Redaktion - Keine Kommentare

Kindergärtnerin tröstet mit Magnet

Ich bin Kindergärtnerin und wir unterstützen die Kinder natürlich sehr, dass sie spielen und sich austoben können. Wer tobt, der fällt allerdings auch mal hin, stößt sich das Knie oder zieht sich eine Schürfwunde zu. Das ist normal und gehört zum Erwachsenwerden mit dazu. Wir sind natürlich perfekt ausgebildet im Trösten und Pusten und sind auch gut mit Utensilien zur ersten Hilfe ausgestattet. Doch eine Mutter brachte uns noch auf eine ganz andere Idee.
- Redaktion - Keine Kommentare

ADHS: Magnete als Chance für Kinder

Ich möchte allen Eltern Mut machen, denn meine Erfahrungen zeigen, dass man auch auf natürlichem Wege etwas gegen ADHS und eine Lernschwäche unternehmen kann. Ich erzähle meine Geschichte, um aufzuzeigen, dass eine Diagnose kein in Stein gemeißeltes Urteil sein muss. Vielmehr sollte eine Diagnose immer als Chance gesehen werden, einen Weg einzuschlagen, der Veränderung herbeirufen kann. Mein Weg führte zur Magnettherapie.
- Redaktion - 2 Kommentare

Magnet hilft bei Karpaltunnelsyndrom

Eigentlich sollte mein Karpaltunnelsyndrom an der Handwurzel operiert werden. Es ist ein gängiger Eingriff und der kleine Schnitt sollte mich von meinen Schmerzen befreien. Der Termin für die Operation stand und ich hatte mich auch damit abgefunden. Irgendwie kennt doch jeder jemanden, der einen kennt, der schon einmal wegen eines Karpaltunnelsyndroms operiert worden ist.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnete helfen bei Handgelenkschmerzen

Als leidenschaftlicher Golfer habe ich immer mit Handgelenkschmerzen zu kämpfen. Normale Bandagen helfen leider langfristig nicht weiter. Das Gelenk regeneriert sich immer erst in den Wintermonaten, wenn ich nicht auf dem Golfplatz bin. Die Ärzte stellten eine Entzündung mit Verschleiß am Gelenkknorpel fest. Als meine Frau mir ein Magnetarmband schenkte, freute ich mich über das schöne Schmuckstück, dachte aber nicht, dass sich ein Magnet tatsächlich positiv auf die Gesundheit auswirken könnte.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnetarmbänder machen aus genervten Eltern glückliche Eltern

Hier erzählen wir als Elternvertretung der Grundschulklasse 4b der Bausemann-Schule (Name von der Redaktion geändert) unsere Geschichte, um eventuell anderen Eltern helfen zu können. Aus genervten und verzweifelten Eltern sind ruhige und glückliche Eltern geworden. Doch wie haben wir das gemacht? Ganz einfach: Wir haben eine komplette Schulklasse mit Magnetarmbändern ausgestattet.
- Redaktion - Keine Kommentare

Fitnesstrainer mit Erfolg in der Magnetschmuckbranche

Sport ist meine Leidenschaft. Ich liebe es, meinen Körper auszupowern, meine Muskeln wachsen zu sehen und so etwas für meine Gesundheit zu tun. Mein Berufswunsch stand schon in der Schulzeit fest: Als Fitness-Coach wollte ich anderen Menschen helfen, ihren Körper zu formen, um so lange gesund und fit zu bleiben. Leider gestaltet sich dieses Vorhaben in der Realität schwieriger als gedacht.
- Redaktion - Keine Kommentare

Magnete halfen bei Sprechbeschwerden

Logopädie, Sprechtraining, Beruhigungsmittel und sogar ein Schnaps: Nichts half bei meinem Lampenfieber. Immer, wenn ich vor meinen Kollegen (ich arbeite als weibliche Führungskraft in einer Hamburger Werbeagentur) eine Präsentation abhalten sollte oder unseren Kunden Ergebnisse präsentieren sollte, war ich so aufgeregt, dass ich einen dicken, gefühlten Kloß im Hals hatte, der mich nicht frei reden ließ.