Fashion-Trend Oversize-Look

Groß, größer, oversize – ob ganz bewusst zu groß, zu weit oder zu lang geschnittener Blazer oder Pulli, ob Extra-Large-Shirt oder Baggy-Pants: Nie war Mode im XL-Format angesagter als jetzt.
Denn Oversize-Teile sind bequem und wirken unschlagbar lässig, schmeicheln jeder Figur und können zudem kaschierend wirken, brechen mit der klassischen femininen Silhouette und betonen gerade deshalb die Weiblichkeit der Frau.

So tragen Sie Oversize richtig

  • Oversize-Kleidungsstücke sollten immer sichtbar „überschnitten“ sein, denn nur dann wirkt der Look nicht verunglückt, sondern gewollt übergroß, cool und top-modisch.
  • Verwechseln Sie Oversize nicht mit Unförmigkeit. Das heißt, Ihre Silhouette muss der Übergröße zum Trotz noch klar definiert sein. Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen wollen, vermeiden Sie Komplett-XL-Looks – und halten Sie sich stattdessen an die Schmal-Weit-Regel, kombinieren Sie ein XL-Piece immer nur mit einem schmal geschnittenen Kleidungsstück.
  • Achten Sie darauf, dass Accessoires nicht zu viel zusätzliches Volumen erzeugen, sondern Ihrem Look den letzten femininen Schliff verleihen. Dies in Form von schmal geschnittenen edlen Sneakers oder sexy High Heels, gern auch mit einem Taillengürtel und einer eleganten kleinen Handtasche.

Bild: pexels.com

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.