Hype um Selleriesaft ungebrochen

Medical Medium und Buchautor Anthony William erklärt als Begründer der großen Selleriesaft-Bewegung unermüdlich die Vorteile dieses Gemüses und empfiehlt das Trinken von Selleriesaft (Stangensellerie) sogar bei schulmedizinisch schwer behandelbaren Krankheiten (Borreliose, Reizdarm, Autoimmunerkrankungen, etc.). Und so ist der Hype um Selleriesaft ungebrochen und auch in Deutschland sind die Vorteile des „Wundergetränkes“ mittlerweile so bekannt, dass sich viele Menschen morgens die grünen Stangen auspressen und die von William empfohlene Menge von 500 Millilitern trinken. 

Selleriesaft wird weltweit als neues Wundergetränk gehandelt und das aus einem einfachen Grund: Selleriesaft ist reich an sekundären Pflanzenstoffen, Antioxidantien, Spurenelementen, Mineralstoffen, Vitaminen und Bitterstoffen. Aber auch wertvolle ätherische Öle unterstützen den Körper und so empfiehlt das Medium aus den USA den Selleriesaft als Heilgetränk, das auf vielen Ebenen des Körper helfen kann. Gepresste Selleriestangen stärken das Immunsystem, sorgen für einen gesunden Darm und strahlend schöne Haut. Und so kommt Selleriesaft auch als Anti-Aging-Booster zum Einsatz. Es muss übrigens der gepresste Saft getrunken werden. Laut Anthony William reicht es nicht aus die Selleriestangen so zu verzehren. 

Selleriesaft als Superfood

Der bekannte Autor (unter anderem „Selleriesaft – Der ultimative Superfood-Drink für deine Gesundheit“) empfiehlt, den Selleriesaft täglich morgens auf nüchternen Magen zu trinken. Er weiß, dass schon ein Glas des Gemüse-Elixiers ausreicht, um chronische Leiden und Krankheiten stark zu lindern. Und die oben bereits erwähnten Beschwerden können noch um weitere ergänzt werden: Laut Anthony William hilft Selleriesaft bei Haarausfall, bei Diabetes, bei Arthritis und Arthrose, bei psychischen Leiden und chronischer Erschöpfung. Die Aufzählung könnte noch weiter fortgeführt werden. Selleriesaft-Kenner Anthony William beschreibt in seinen Büchern, aber auch auf seinen Social Media-Kanälen, unterschiedlichste Krankheitsbilder und zeigt Heilerfolge und erklärt, warum Selleriesaft hier geholfen hat. 

Wichtig zu wissen ist, dass Selleriesaft frisch ausgepresst werden sollte. Die von Anthony William empfohlene Menge von einem halben Liter sollte pur (nicht mit anderem Saft gemischt) auf nüchternen Magen täglich getrunken werden. Nur so kann die Kraft des Selleries seine volle Heilwirkung entfalten. 

Bild: pixabay.com

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.