Leckereien aus nur 2 Zutaten

Zugegeben: Die hier vorgestellten Leckereien sind nicht sehr gesund. Aber: Sie sind unglaublich lecker. Und letztlich sollten wir uns ab und zu auch mal eine Leckerei gönnen, die unsere Seele streichelt. Die Besonderheit bei den nachfolgenden Rezepten ist, dass sich diese Köstlichkeiten mit jeweils nur 2 Zutaten zubereiten lassen. Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Es geht schnell, funktioniert und ist super lecker.

Well4Life Blitz-Leckereien

Mousse au Chocolat
300 g dunkle Schokolade (70 % Kakaogehalt)
250 ml Wasser
Die Schokolade in Stücke brechen und in einem Topf im Wasserbad zum Schmelzen bringen. Schluck für Schluck das Wasser hinzugeben und alles gut verrühren. Den Topf in ein kaltes Wasserbad stellen und mit einem Schneebesen die Schokolade etwa zehn Minuten lang aufschlagen. In Schüsseln füllen. Ergibt vier Portionen. Und: Wem die Schokolade zu kräftig ist, der kann mit etwas Zucker nachsüßen. Allerdings wäre das dann die dritte Zutat.

Eis
450 g Sahne
400 ml gezuckerte Kondensmilch
Die Sahne steif schlagen und die Kondensmilch vorsichtig unterheben. Die Masse für sechs bis acht Stunden im Gefrierfach frieren lassen. Innerhalb dieser Zeit mehrfach durchrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden. Das fertige Eis mit einem Portionierer in Schüsseln füllen und nach Wunsch geschmacklich ergänzen (Schokotropfen, Zuckerstreusel, Obst, Erdbeersoße, etc.).

Schokokuchen
4 Eier
350 g Nutella
Eier mit dem Mixer auf höchster Stufe schaumig rühren (mindestens acht Minuten, bis eine helle Masse entsteht). Nutella im Backofen oder in der Mikrowelle erwärmen und vorsichtig unter die Eimasse heben. In eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und im Ofen bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Erdbeerkonfekt
2 Handvoll Erdbeeren
200 g Kuvertüre
Erdbeeren waschen, klein schneiden und pürieren. Pürierte Erdbeeren in einen Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren. Kuvertüre im Wasserbad erhitzen und die gefrorenen Erdbeerwürfel mit Schokolade überziehen. Auf einem Gitterrost erkalten lassen. Dieses Rezept kann mit jeder Art von Beeren zubereitet werden.

Cookies
2 reife Banane
100 g Kokosrapseln
Bananen in Scheiben schneiden und zusammen mit den Kokosraspeln pürieren. Masse zu Keksen formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im Ofen für etwa 20 Minuten bei 190 Grad backen.

Marzipankuchen
7 Eier
400 g Rohmarzipan
Marzipan in kleine Stücke zupfen und mit zwei Eiern in einer Schüssel vermengen. Zwei weitere Eier zufügen und mit dem Knethaken verrühren. Die beiden nächsten Eier zugeben und mit dem Mixer aufschlagen. Das letzte Ei zugeben und weiter mixen, bis sich eine flüssige Masse ergibt. In eine Springform füllen und für 10 Minuten bei 160 Grad im Ofen backen. Weitere 35 Minuten bei 130 Grad backen.

Bild: juefraphoto -fotolia.com

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.