Finger gequetscht: Magnetschmuck-Ring hat geholfen

Blöderweise habe ich mir meinen Ringfinger im Türrahmen eingeklemmt und nicht nur, dass der Finger höllisch schmerzte, er schwoll noch dazu mega dick an. Zum Glück war der Finger nicht gebrochen, aber übelst gequetscht.

Ich erinnerte mich an meinen Magnetschmuck und holte das Set gleich aus meiner Schmuckschublade hervor. Das Set hatte ich mir mal gekauft, aber irgendwie wieder aus den Augen verloren. Zu diesem Set gehörte auch ein Ring. Der Ring passte nicht über den geschwollenen Finger, also kühlte ich den Finger ersteinmal mit Eis. Die Schwellung ging zurück und ich konnte den Ring tragen.

Magnetschmuck hat geholfen

Nach nur zwei Tagen waren die Schmerzen beinahe komplett verschwunden, ich konnte den Finger normal bewegen und nach drei weiteren Tagen war die Erinnerung an einen gequetschten Finger schon fast weg. Witzig, wie schnell und natürlich man sich selbst helfen kann. Mein Eltern staunten auch. Meine Mutter hatte sich vor einigen Monaten auch mal den Finger gequetscht und es dauerte Wochen, bis sie eine Heilung erfuhr.

Mein Magnetschmuck-Ring hat mir nicht nur gesundheitlich geholfen, ich finde ihn auch wieder total schick. Ich werde ihn weiterhin tragen.

Birte S. per E-Mail am 28. September 2019

Bild: pixabay.de

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.