Heißgetränke als Seelenstreichler

Heiße Getränke müssen nicht nur Tee oder Kaffee sein. Es gibt so viele Varianten der Getränkezubereitung, dass köstliche warme Getränke gezaubert werden können, die den Körper von innen wärmen, der Seele gut tun und noch dazu lecker schmecken.

Kaffee und Tee sind die beliebtesten Getränke der Deutschen, wenn es aber mal ein anderer Geschmack sein darf, dann kommt der Genuss mit ins Spiel. Während Kaffee und Tee als Getränke im Alltag meistens so nebenbei getrunken werden (es sei denn, die Kaffeepause oder Teestunde wird achtsam zelebriert), so sollte anderen Heißgetränken etwas mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Ob mit oder ohne Alkohol: Warme Getränke können die Seele streicheln und den Körper stärken. Sie können den Gaumen kitzeln und Anspannungen lösen.

Well4Life – Heißgetränke-Tipps für kühle Tage

Früchtetee mit Kardamom
1 Bio Zitrone
3 Bio Orangen
3 Äpfel
60 g Ingwer
5 Kardamomkapseln
Ofen auf 100 Grad vorheizen. Die Schalen von der Zitrone, den Orangen und den Äpfeln dünn abschälen. Ingwer schälen und fein hacken. Alles zusammen auf einem Backblech verteilen und im Ofen 60 Minuten dörren. Zwischendurch wenden. Abkühlen lassen. Die Obstschalen und den Ingwer zusammen mit den Kardamomkapseln im Mörser grob zerstoßen. Zum Trinken mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.

Heißer Kakao mit Gewürzen
800 ml Milch
300 ml Sahne
Zimt, Ingwer-, Kardamom- und Nelkenpulver
4 EL entöltes Kakaopulver
4 EL Zucker
4 Zimtstangen
20 g Schokoraspeln
Die Milch (bis auf 4 EL) mit 200 ml Sahne und jeweils 2 Prisen Zimt, Ingwer-, Kardamom- und Nelkenpulver aufkochen. In der restlichen Milch das Kakaopulver und den Zucker auflösen. Die restlichen 100 ml Sahne steif schlagen. Kakao zum Milch-Sahne-Mix geben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. In Gläser füllen und mit Schlagsahne dekorieren. In die Gläser die Zimtstangen hineinstellen. Schokoraspeln aufstreuen.

Ingwer-Kokos-Milch
50 g Ingwer
9 Pfefferkörner (weiß)
1 Dose Kokosmilch
Den Ingwer schälen und fein reiben. Pfefferkörner zerstoßen. Beide Zutaten mit 500 ml Wasser aufkochen. Mit Honig oder Zucker je nach Geschmack süßen. Kokosmilch dazugeben und zwei Minuten köcheln lassen.

Bild: Matthias Stolt -fotolia.com

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.